Skip to main content

Unicorn Dartscheibe Bristle Eclipse

(4 / 5 bei 284 Stimmen)

47,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. März 2019 02:18
Preisverlauf

Gesamtbewertung

94.67%

Verarbeitung
98%
Geringe Abnutzung
96%
Preis /Leistungsverhältnis
90%

Testbericht: Dartscheibe Unicorn Bristle Eclipse Pro

Im heutigen Testbericht dreht sich alles um die Unicorn Bristle Eclipse Pro.

Die Dartscheibe Unicorn Eclipse Pro ist das neue, offizielle Board der PDC und gilt als eines der besten seiner Art – das überprüfen wir natürlich.

Uns persönlich hat allerdings das Vorgänger Modell schon einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Insgesamt hatten wir bereits drei Boards innerhalb kürzester Zeit kaputt geworfen. Das Sisal hatte sich gewölbt und war ganz aufgebrochen. Die Spinne hatte sich schon nach zwei Wochen herausgearbeitet.

Trotzdem hatte ich das Board ins Herz geschlossen und als uns „Embassy Sports“ als Importeur für Unicorn Produkte in Deutschland anbot, uns ein Board zum Testen zukommen zulassen, habe ich dieses Angebot gerne angenommen.

 


 

Ein unterschied fast wie Tag und Nacht, das neue Board ist besser verarbeitet, die Farben sind weniger intensiv als bei den Vorgängern und das Bull- bzw. Bulls Eye Feld sitzt exakt in der Mitte des Boards. Die Drähte des Eclipse Pro gehören sicherlich zu den dünnsten Drähten auf dem Markt, was der Größe der Doppel- und Triple-Felder zugute kommt. Das Sisal ist gekämmt und die Löcher, die durch die Steeldart Spitzen hervorgerufen werden, verschließen sich weitestgehend wieder.

 

 

Unicorn Eclipse Pro Dartboard

Die Firma Unicorn wirbt mit der Langlebigkeit des Materials und damit, dass es federt. Dieses „Federn“ empfinden wir als besonders angenehm. Es kommt meinem nicht so starken Wurf entgegen und für mich hebt es sich dadurch von anderen Boards ab. In Punkto Langlebigkeit haben wir dieses Mal nur positive Erfahrungen mit dem Unicorn Eclipse Pro gemacht. Auch nach viermonatiger Benutzung sieht es immer noch hervorragend aus, das Sisal ist plan wie eh und je und weist keine Schäden durch die Benutzung auf, das Bull und das Bulls Eye befinden sich noch in einwandfreien Zustand.

 

 

Unicorn Eclipse Pro Qualität

Das Unicorn Eclipse Pro ist sicherlich nicht das preiswerteste Board auf dem Markt, ich würde dennoch eine Empfehlung aussprechen. Die Probleme bezüglich der Verarbeitung scheinen überwunden zu sein. Es ist jetzt ein langlebiges Produkt geworden, es sieht nach viermonatiger Benutzung aus, als könnte es dieselbe Zeit nochmal problemlos durchhalten. Das Sisal unterscheidet sich tatsächlich vom Sisal anderer Boards, vielleicht ist es das „Federn“. Natürlich ist es Geschmacksache, aber für mich ist dieses weichere, nachgiebigere Sisal einfach angenehmer zu bespielen.

 


 

Produktdetails Dartscheibe Unicorn im Überblick:

 

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Lange Haltbarkeit
  • Weiches, nachgiebiges Sisal
  • Dünnes Drahtnetz für weniger Abpraller
  • Ordentliches Preis / Leistungsverhältnis

 

Im Lieferumfang der Unicorn Dartscheibe sind leider keine Darts mit enthalten und müssen separat gekauft werden. Falls du nicht genau weist welche Dartpfeile optimal sind, empfehlen wir dir die Dartpfeile von WIN MAX. 

Wir haben diese selbst im Einsatz und können nicht schlechtes darüber behaupten.


 

Fazit: Für einen relativ hohen Preis bekommt man eines der besten Boards auf dem Markt. Top verarbeitet und langlebiger denn je. Auch nach längerer Nutzdauer (knapp 1Jahr) sind fast keine Abnutzspuren zu erkennen. Die Montage ist super einfach durch die detaillierte Anleitung. Ein großer Pluspunkt geht noch an die wackelfreie Befestigung – super. Das dünne Drahtnetz verhindert Abpraller und die Pfeile bleiben immer stecken. Die Steeldartscheibe übertrifft unsere Erwartungen. Klare Kaufempfehlung für jeden Anfänger und Profi!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf


47,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. März 2019 02:18